Kostenfrei 0800 7337 000
Telefon
Für unsere Kunden aus Deutschland

+49 (0) 800 7337 000 (Kostenfrei)
+49 (0) 7183 957 90 10
+49 (0) 331 58 29 11 60

Telefon
Für unsere Kunden aus Österreich

+43 (0) 720 11 53 36

Telefon
Für unsere Kunden aus der Schweiz

+41 (0) 43 508 15 53

In der Weihnachtsbäckerei: DIY Lebkuchenhaus

In der Weihnachtsbäckerei: DIY Lebkuchenhaus

Knusper, Knusper, Knäuschen, wer knabbert an meinem Häuschen? Ein Lebkuchenhaus in der Weihnachtszeit ist eine tolle Weihnachtsdekoration oder eine nette Geschenkidee. Doch ein Lebkuchenhaus ist nicht nur schön, um es anzusehen. So ein zuckersüß verziertes Häuschen schmeckt mit dem richtigen Rezept sogar ganz lecker. Wir verraten, wie es mit dem Backen eines Lebkuchenhauses sicher funktioniert.

Zutaten für den Teig:

  • 600 g Roggenmehl
  • 320 g Puderzucker
  • 160 g Honig
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier
  • Zimt, Nelken, Muskat, Lebkuchengewürz

Zutaten für die Dekoration:

  • Zitronensaft und Wasser
  • 400 g Puderzucker
  • Smarties, Gummibärchen, Glitzersterne, Zuckerfiguren etc. zum Verzieren

Für den Teig den Honig erwärmen und mit den Eiern vermischen. Die trockenen Zutaten vermengen und mit der Honig-Ei-Masse zu einem Teig verrühren. Anschließend den Teig fingerdick ausrollen.Nun schneiden Sie die Formen für das Haus aus dem Teig. Das Haus besteht aus zwei Rechtecken für das Dach (je 20 x 25 cm) und zwei Dreiecken für die Giebelseiten (je 20 x 20 x 18 cm). Vergessen Sie nicht, bei einem Dreieck eine Tür auszuschneiden. Alle Teile bei 175°C Ober- und Unterhitze ca. 10-12 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen. Danach können Sie mit einem Messer die einzelnen Teile anpassen.Wenn die Hauswände abgekühlt und gerade sind, geht es ans Bauen. Hierfür den Zuckerguss anrühren. Mit dem Zuckerguss können Sie nun die Hauswände aneinander kleben. Wenn das Häuschen steht, können Sie zusätzlich Ihrer Verzierungskunst freie Bahn lassen. Sie können Fenster malen und mit Smarties Ihre Dachplatten nachbauen. Machen Sie Ihr Lebkuchenhaus zu einem weihnachtlichen Kunstwerk. Stellen Sie dann Ihr fertiges Lebkuchenhaus auf einen schönen Untersetzer. Nach Belieben können Sie noch ein nettes Arrangement um das Haus herum bauen.

Viel Spaß beim Backen, Basteln und Dekorieren!
Ihr NATUREHOME-Team

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar