Kostenfrei 0800 7337 000
Telefon
Für unsere Kunden aus Deutschland

+49 (0) 800 7337 000 (Kostenfrei)
+49 (0) 7183 957 90 10
+49 (0) 331 58 29 11 60

Telefon
Für unsere Kunden aus Österreich

+43 (0) 720 11 53 36

Telefon
Für unsere Kunden aus der Schweiz

+41 (0) 43 508 15 53

Gesunder Speiseplan: Tipps rund ums Thema Ernährung

Gesunder Speiseplan: Tipps rund ums Thema Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung ist ein wichtiger Schlüsselfaktor für unsere Gesundheit. Dabei gibt es verschiedene Lebensmittel, die unseren Körper unterschiedlich beeinflussen. Wussten Sie, dass bestimmte Essgewohnheiten uns auf Dauer krank machen können? Im Gegensatz dazu, können andere Lebensmittel das Gegenteil bewirken und das Immunsystem positiv in seiner Aufgabe unterstützen. Was steht nun also auf einem gesunden Speiseplan?

Lebensmittel, die unsere Gesundheit fördern

Der Schlüssel zu einer gesunden Ernährung lautet: Abwechslung auf dem Speiseplan. Das heißt, alle nötigen Substanzen, die der Körper für ein gesundes Immunsystem braucht, in einen Ernährungsplan zu integrieren.

Ein weiterer Tipp: Viel Obst und Gemüse essen! Bereits drei Hände voll Gemüse und zwei Hände voll zuckerarmen Obst täglich reichen aus, um den Körper gesund zu halten. Welches Gemüse oder Obst man dabei konsumiert, ist nicht ganz so wichtig. Grünes Gemüse, wie Spinat und Brokkoli, ist aber zum Beispiel ein guter Anfang.

Außerdem ist es wichtig, genügend Antioxidantien, Bromelain, Curcumin, Capsaicin, Galaktolipide, Monotherpene, Omega-3-Fettsäuren, Sulfide, Mineralstoffe und Spurenelemente zu sich zunehmen. Das mag sich vielleicht etwas abstrakt und einschüchternd anhören, ist aber einfacher als gedacht. Die Stoffe finden sich zum Beispiel in Gemüse und Obst, wie Paprika, Zitrusfrüchten, Rosenkohl, Brokkoli, Grünkohl, Kiwi, Fenchel, Hagebutte, Äpfel, Beeren, Kirschen, Pflaumen, Möhren, Papaya, Grünkohl, Grapefruit, Tomaten, Wassermelone und Ananas. Außerdem sind Curry, Kurkuma, Chilli, Kakao, Kaffee, Hülsenfrüchte und Pflanzenöle gut für den Körper. Ein gesunder Speisplan beinhaltet all dies in einer abwechslungsreichen Mischung.

Zu einer gesunden Ernährung gehört außerdem auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Neben Kräutertees und zuckerarmen Säften, sollte vor allem ausreichend Wasser getrunken werden.

Lebensmittel, auf die man verzichten kann

Worauf bei einem gesunden Speiseplan verzichtet werden sollte, sind entzündungsfördernde Lebensmittel. Denn im Gegensatz zu gesunden Lebensmitteln, gibt es verschiedene Essgewohnheiten, die dem Körper auf Dauer nicht guttun. Für eine gesunde Ernährung gibt es fünf Bereiche, auf die man weitestgehend verzichten sollte. Hierzu zählen Alkohol, Fleisch, Weizenprodukte, gesättigte Fettsäuren und Zucker. All diese Produkte gehören nicht zu den Grundnahrungsmitteln, deshalb kann man darauf getrost verzichten.

Bleiben Sie gesund!
Dein natürliches Zuhause – NATUREHOME

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar