Facebook Twitter

Der Weg zum NATUREHOME-Tablett

Geschäftsführer Kurt-Georg Pfleiderer und sein Kreativ-Team © NATUREHOME GmbH

Die Idee

„Gibt es eigentlich keine Serviertabletts aus Massivholz, die lange halten und dabei auch als Dekoration etwas hermachen?“, fragte NATUREHOME-Geschäftsführer Kurt-Georg Pfleiderer eines Morgens sein Team. Damit machte er seiner Enttäuschung über die schlechte Qualität und lieblose Gestaltung vieler in Billiglohnländern unter fragwürdigen Bedingungen produzierten Serviertabletts Luft und verdeutlichte: „Das können wir besser.“

Design Schaukelpferd in weiss

Das Design


Langlebig und stabil sollten die Tabletts sein, multifunktional, aus 100 % Massivholz und dabei edel, formschön und leicht in der Handhabung. Eine Herausforderung für unsere Designer, die sich vor der Aufgabe sahen, ein exklusives Design für ein Produkt zu entwerfen, das zugleich unsere strengen und kompromisslosen Richtlinien erfüllen musste. Entsprechend genau betrachtete NATUREHOME-Produktmanager Oliver Löbnitz die ersten Tablett-Entwürfe der Designerin Myra Klose – und war vollkommen begeistert. „Das ist es. Die machen wir!“, lautete sein erster Kommentar. Ein kleiner Schritt in Richtung hochwertiges Design-Tablett aus Deutschland war gemacht. Weitere tolle Entwürfe sollten später folgen.


Design Schaukelpferd in weiss

Die Materialauswahl


Unserer Idee, Serviertabletts zum Design-Objekt zu machen, und den NATUREHOME-Werten verpflichtet, schlugen wir auch beim Material unserer Tabletts mit Massivholz einen ungewöhnlichen Weg ein: Mit seiner natürlichen, einzigartigen Maserung ist Holz ideal, um eine warme und lebendige Atmosphäre zu schaffen. Doch die einfachste Lösung ist es nicht: Das Tablett darf durch das Massivholz nicht zu schwer werden, ist es zu dünn, verliert es an Stabilität. Hinzu kommt, dass natürliches Holz je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit ständig in Bewegung ist. Damit sich nichts verzieht, bedarf es einer besonders detaillierten Vorarbeit und hochwertiger Verarbeitung.



Die Entwicklung

Mit viel Verständnis für das Material und Liebe zum Detail feilten wir an langen Arbeitstagen im Team an Form und Verarbeitung unserer Tabletts. Nach langem Hin und Her, nächtelangem Grübeln, Diskutieren und Literweise Kaffee war der erste Prototyp fertig.


Die Fertigung

Unser NATUREHOME-Tischlermeister aus Brandenburg glänzte durch Fachwissen und Geschick. Überzeugen konnte er uns zudem durch seine Liebe zu Holz. In Handarbeit fertigen die Tischler seitdem jedes einzelne Holztablett. Es wird gesägt, geschliffen und poliert, unzählige Arbeitsschritte und viel Fingerspitzengefühl braucht es, um die glatte Oberfläche und das elegante Design der Produkte hinzubekommen. Für jedes einzelne Holztablett stellt unser Tischlermeister bis heute persönlich das Holz zusammen, damit die Maserung perfekt passt.


Das fertige Tablett

Der Tag, an dem morgens mit der Post das erste fertige Tablett ankam, war ein Feiertag. Jeder im Team wollte es genau betrachten, anfassen und rumtragen. Und die Erleichterung und Freude waren bei allen zu spüren. Wir hatten es geschafft: Wir hatten ein Tablett entwickelt, das sich durch stilvolles Design mit klaren Linien auszeichnet und unseren höchsten Ansprüchen an ökologische Materialien, Verarbeitung und Funktionalität genügt.

Naturehome Newsletter
Jetzt abonnieren
Als Dankeschön schenken wir Ihnen einmalig 10 EUR
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig tolle Angebote und Informationen rund um NATUREHOME. Als Dankeschön schenken wir Ihnen einmalig einen 10 € Gutschein.